Christoph Maria Herbst als Der Tod

Und weg bist Du

Und weg bist Du
Short Infos

Es könnte so einfach sein: Er ist der TOD — und Jela steht auf seiner Liste. Doch die lebenslustige, junge Frau denkt nicht im Traum daran, sich widerspruchslos hinzugeben.

Sterben? Jetzt? Kommt nicht in Frage! Tochter Lucy wird in sechs Wochen acht Jahre alt und das werden sie gemeinsam mit ihrem Ehemann und Papa Tom feiern!


Das imponiert dem TOD — und er zögert einen winzigen Augenblick. Zeit genug für Jela, ihm kurzfristig zu entkommen. Doch wie soll sie weiterleben? Mit dem TOD, der sich an ihre Fersen heftet und alles durcheinanderbringt? Auch ihre Gefühle...

Er sollte sich besser die alte Nachbarin Griek holen, die in ihrer Wohnung sitzt und schon lange auf den TOD wartet. Aber so einfach ist es leider nicht...

Und weg bist Du

Fotos: SAT1 / Willie Weber


 

Christoph Maria Herbst als Der Tod

Er taucht im Leben eines jeden auf. In seinem Buch steht genau, wann er wen holen soll. Als er Jela begegnet, fängt er an, sich Gedanken über Empfindungen wie die Liebe und ihre Bedeutung zu machen — und will Jela verschonen.

Annette Frier als Jela Becker

Die begeisterte Schuhverkäuferin hat nur noch kurze Zeit zu leben. Statt in Wut, Trauer und Angst zu versinken, beginnt sie einen Schlagabtausch mit dem TOD, damit er sie erst noch einmal verschont.

Emma Schweiger als Lucy Becker

Die Tochter von Jela und Tom ahnt, dass mit ihrer Mutter etwas nicht stimmt. Sie macht sich Gedanken über das Sterben und verschweigt ihre Gefühle, um ihre Eltern nicht zu belasten. Nur ihrer besten Freun - din vertraut sie sich an.

Ruth Maria Kubitschek als Nachbarin Griek

Sie wohnt ein Stockwerk über den Beckers, denen sie nur zu gerne Stress bereitet. Als der TOD bei ihr auftaucht, genießt die einsame Alte zunächst seine Gesellschaft. Trotz zahlreicher Versuche ge lingt es den beiden allerdings nicht, Frau Griek ins Jenseits zu befördern.